Kurzbeschreibung der geplanten Maßnahmen im Rahmen des Projektes:

Geplante Maßnahmen

Entwicklung von Energietourismus-Zielen mit Führungen

Im Rahmen des Projekts sollen Pauschalpakete entwickelt werden, die später bei den Tourismusinformationen buchbar sind, wie z. B. mehrtägige Reisen mit einem Panoramablick auf alle Formen der regenerativen Energieerzeugung, Energiewende in Bürgerhand, Kommunen und Stadtwerke und ihre Rolle in der Energiewende, Bioenergie-Tour, Wind-Tour, etc.

Die Weiterbildung und Qualifizierung der beteiligten Akteure spielt hierbei eine große Rolle. Diesen sollen Seminare und Workshops u.a. zu den Themen Präsentationstechniken und Didaktik angeboten werden.

Entwicklung von Energietourismus-Zielen ohne Führung

Hier sollen verschiedene Ziele zusammengeführt werden, die sich für einen Besuch ohne Führung anbieten. An diesen sogenannten POIs (Points of Interest) sollen selbsterklärende Infotafeln angebracht werden, an denen sich die Besucher informieren können.

Zusammenführung der Ziele zu verschiedenen Routen

Energietourismus-Ziele mit und ohne Führungen sollen hier vernetzt werden. Zum Beispiel soll es spezielle Angebote zum "Energiewandern", "Energieradeln" oder auch "Energierouten - Gesamtpakete" geben.

 

Logos der Fördergeber