Energievision für Nachhaltigkeitspreis der Neumarkter Lammsbräu nominiert

Nominierte in der Kategorie NGO, © Neumarkter Lammsbräu / Fotograf: Hubert Bösl

Die Neumarkter Lammsbräu vergab in diesem Jahr bereits zum 17. Mal den renommierten und mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Nachhaltigkeitspreis. Zu diesem Anlass trafen sich rund 190 hochranginge Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur im Neumarkter Maybach Museum, wo die Preisträger nach einer Ansprache des Jury-Vorsitzenden Prof. Dr. Hubert Weiger ihre Auszeichnung in Empfang nahmen.

Die Preise wurden in sechs Kategorien an Menschen und Organisationen vergeben, die einen besonderen Beitrag zu besseren Umwelt- und Lebensbedingungen leisten.

Die Energievision Frankenwald hatte sich mit dem LEADER-Projekt "Erlebnis Energie" ebenfalls beworben und zählte in diesem Jahr zu den Nominierten in der Kategorie NGO. Zum Gewinn hat es letztendlich nicht ganz gereicht, aber von der hochkarätig besetzten Jury aus Bewerbern aus ganz Deutschland unter die letzten drei gewählt zu werden, ist eine Anerkennung für das Engagement der Energievision Frankenwald.

Alle Infos zu den Nominierten und der Preisverleihung finden Sie HIER.

 

04.07.2018

zurück zur Übersicht